Telekom LTE Netz in Frankfurt a.M. im Test

Wie das Portal teltarif.de berichtet, ist nun auch das LTE Netz der Deutschen Telekom im Testeinsatz. Damit startet die Telekom in der zweiten deutschen Stadt nach Köln einen größeren Test. Bisher konnte man die Telekom LTE Tarif fast ausschließlich als DSL Alternative nutzen.

Nach Angaben auf der Webseite der Telekom soll der mobile LTE Tarif bis zu 50 Mbit/s im Download übertragen können. Doch wie hoch ist die maximale Surfgeschwindigkeit wirklich? Die oben zitierte Webseite teltarif.de schreibt in ihrem Bericht vom 26.02.2012, dass in Frankfurt Geschwindigkeit von bis zu 23 Mbit/s ermittelt werden konnten. Das ist ohne Frage noch recht weit weg von 50 Mbit/s. Zieht man jedoch in Betracht, dass es sich um einen Test handelt und das Telekom LTE Netz noch nicht 100% ausgebaut ist, ist diese Surfgeschwindigkeit recht beeindruckend.

Telekom LTE in anderen deutschen Städten

Bei LTE müssen Sie wissen, dass die deutschen Netzanbieter durch die Bundesnetzagentur gezwungen sind das schnelle mobile Internet zunächst in ländlichen Regionen anzubieten, bevor man das Netz in den lukrativen Städten anbieten darf. Aus unserer Sicht werden die Anbieter, und damit auch die Telekom, ihr LTE Netz auf dem Land bald aufgebaut haben um dann die Tarife für die „breite Masse“ anbieten zu können.  Wir gehen davon aus, dass Sie in ca. 1 Jahr eine schnelle Konkurrenz zu UMTS erhalten können. Es ist davon auszugehen, dass im Mittel die Surfgeschwindigkeit von LTE Tarifen bei ca. 20 Mbit/s liegen wird. Top Tarife werden Ihnen 50 Mbit/s und mehr offerieren. Dieses Geschwindigkeits-Plus wird jedoch monatlich einen deutlichen Aufschlag kosten.

Dieser Beitrag wurde unter Netz, Telekom, Test abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*