Vodafone Mobile InternetFlat 50 – Vodafone LTE jetzt auch mit Stick ab 64,99€ pro Monat

Vodafone gehört zu den ersten Anbietern in Deutschland, die LTE Tarife für Endverbraucher angeboten hat. Dabei handelte es sich zunächst um LTE Tarife mit DSL Eigenschaften. Das bedeutet konkret, der Einsatz war auf ein bestimmtes Gebiet beschränkt. Die Mobilität war dabei zweitrangig. Seit einigen Monaten jedoch bietet Vodafone auch einen mobilen LTE Tarif mit bis zu 50 Mbit/s im Download und einer monatlichen Grundgebühr von 64,99€ an. Dieser Tarif wird neuerdings auch im TV bewerben. 

Vodafone Mobile InternetFlat 50 – die Vodafone Stick Flatrate

Vodafone LTE Stick für FlatrateBei der aktuellen Vodafone LTE Surfstick Flatrate für den mobilen Einsatz handelt es sich um den Tarif Vodafone Mobile InternetFlat 50. Zum Tarif gibt es ab den Vodafone LTE USB-Stick K5005 Stick ab 1€. Es sei an dieser Stelle angemerkt, dass nur ein LTE Stick die volle Surfgeschwindigkeit herstellen kann. Bitte verwechseln Sie nicht einen LTE Stick mit einem UMTS Stick.

Mit dieser LTE Flatrate bekommen Sie eine maximale Surfgeschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s im Download (ca. 8 mal schneller als ein herkömmlicher DSL Anschluss). Diese maximale LTE Geschwindigkeit steht Ihnen monatlich für satte 20 GB zur Verfügung, was definitiv für alle gängigen Internetanwendungen ausreicht. Sofern diese Volumengrenze überschritten wird, wird die maximale Surfgeschwindigkeit auf UMTS reduziert (bis zu 384 kbit/s im Download).

Die Vodafone Mobile InternetFlat bekommen Sie mit einem 24 Monatsvertrag.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Vodafone.

Dieser Beitrag wurde unter Flatrate, Stick, Vodafone abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*