Vodafone LTE Hardware – was ist bereits im März 2012 erhältlich?

Vodafone bietet als einer der ersten deutschen Mobilfunkanbieter LTE Tarif an. Dabei handelte es sich zuerst um Tarife die als DSL Alternative aufgebaut waren. Damit konnten Sie zwar die Vorteile von LTE stationär, aber nicht mobil nutzen. Mittlerweile jedoch hat Vodafone nachgerüstet und bietet auch Hardware für den mobilen Gebrauch an. Die Preise für die alte und neue Hardware liegt je nach Tarif bei 1€.

Vodafone LTE Hardware

Die meisten Vodafone LTE Produkte beziehen sich immer noch auf den stationären Gebrauch. Für diese Nutzung bekommen Sie von Vodafone einen entsprechenden LTE WLan Router. Dieser Vodafone LTE WLan Router ermöglicht es Ihnen diverse Endgeräte mit dem schnellen 4G Internet zu verbinden.

Sehr erfreulich ist in diesem Zusammenhang, dass die Vodafone LTE WLan Router immer kompakter werden und damit immer mehr Geräte integriert haben. Das sieht nicht nur besser aus, sondern spart Ihnen auch relativ viel Platz.

Nach diesem Kurzen Ausflug in die Welt der Stationären Vodafone LTE Hawrdare kommen wir nun zu den etwas mobileren Geräten wie beispielsweise einen Stick mit Basis-Station wie einen „normalen“ LTE Surfstick.

Vodafone bietet Ihnen aber auch Produkte für eine hybride Nutzung an. Das bedeutet konkret: einen Vodafone LTE Stick mit einer Basisstation. Solange Sie Zuhause stationär mit LTE surfen wollen können sie ganz einfach und bequem den Stick in der Basisstation betreiben. Wenn Sie den Stick mobil nutzen möchten, können Sie ihn einfach aus der Basisstation nehmen und am USB Port Ihres Laptops oder Netbooks betreiben.

Bei dieser Lösung sind Sie deutlich mobiles als bei der rein stationären Lösung. Jedoch wird Ihnen hier die Möglichkeit fehlen mehrere Rechner sowie ein Telefon über Vodafone LTE zu betrieben. Hierbei handelt es sich primär immer noch um eine Lösung zum Surfen im Internet.

Für die reine mobile Lösung bietet Ihnen Vodafone ebenfalls Surfsticks an. Den Surfstick können Sie ganz einfach am USB Port Ihres Computers, Laptops oder Netbooks betreiben. Für das mobile Surfen ideal. Hier müssen Sie jedoch beachten, dass der Stick bzw. der damit verbundene Tarif in der Regel nicht für eine Sprachverbindung konstruiert wurde. Entweder ist keine Sprachkommunikation zugelassen, oder aber die Minutenpreise sind recht hoch.

Weitere Informationen zu den Vodafone LTE Tarifen als auch der angebotenen Hardware bekommen Sie auf der Webseite von Vodafone: www.vodafone.de

Dieser Beitrag wurde unter Hardware, Stick, Vodafone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*