Kann man über LTE telefonieren?

Bei LTE handelt es sich um ein gänzlich neues Mobilfunknetz mit komplett neuen Frequenzbändern. Die Funksignale von LTE reichen im Gegensatz zu UMTS Signalen über viele Kilometer. Damit können auch abgelegene Regionen mit LTE Internet versorgt werden. Herkömmliche Telefongespräche sind über LTE derzeit jedoch nicht möglich. Sofern eine Telefonverbindung hergestellt werden soll, bucht sich das LTE Smartphone aus dem 4G Netz aus und bucht sich in ein UMTS bzw. GSM Netz ein.Gleiches geschieht beim mobilen Surfen mit dem Smartphone über LTE. Sofern ein Telefonanruf eingeht, erhält das Gerät den Befehl die 4G Funkverbindung zu pausieren und eine Telefonverbindung über UMTS oder GSM herzustellen. Aufgrund der Technologie von LTE kann es damit passieren, dass eine LTE Internetverbindung verfügbar ist, eine Telefonverbindung über UMTS oder GSM aber nicht.

Warum arbeiten LTE Smartphones aktuell mit dieser Methode?

Die Antwort liegt hier im Energiesparen. Sofern beide Dienste zeitgleich verfügbar sein sollen, müssen auch zwei Funkfrequenzen gleichzeitig bedient werden. Hier würde der Akku von Handys sehr stark belastet werden. Zwar arbeiten Handyhersteller und LTE Netzprovider daran auch über LTE Sprechverbindungen herzustellen. Aktuell ist jedoch nicht abzuschätzen wann Voice-over-LTE verfügbar sein wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hardware, Netz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*