Bericht aus WISO: ist Kabel Internet wirklich besser als LTE?

LTE 4G SurfgeschwindigkeitAm 29.10.2012 hat das Magazin WISO über verschiedene Möglichkeiten berichtet mit Highspeed ins Internet zu kommen wenn DSL nicht verfügbar ist. Gerade ländliche Regionen leiden teilweise unter nicht verfügbaren DSL Anschlüssen mit entsprechenden Folge für Privatpersonen und Unternehmen. Das Magazin WISO hatte in diesem Zusammenhang ebenfalls berichtet, dass Kabel Internet, LTE sowie Internet über Satellit eine gut Alternative wären. Der Vorzug wäre jedoch Kabel Internet zu geben, da hier keine Geschwindigkeitsreduktionen wie bei LTE den Tarifen inhärent sind.

Was ist jedoch von dem WISO Vorschlag zu halten?

Grundsätzlich hat die Redaktion von WISO recht. Mit Kabel Internet bekommt man zu sehr günstigen Konditionen einen stabilen und schnellen Internetzugang. Die normalen Surfgeschwindigkeiten liegen ab 100.000 Mbit/s im Download. Was die Redaktion von WISO in diesem Zusammenhang jedoch nicht so recht bedacht hat, bzw. nicht prominent dargestellt hat ist, dass gerade in ländlichen Regionen nicht nur kein DSL Verfügbar ist. Vielfach beziehen die Haushalte ihr TV Signal nicht über Kabel, sondern über Sat. Der Grund liegt darin, dass kein TV Kabel in direkter Nähe vorhanden ist. Kabel Internet kann damit nicht realisiert werden.

In dem Beitrag wurden ebenfalls zwei große Anbieter genannt, die günstige Kabel Internet Zugänge anbieten. Auch hier hat WISO grundsätzlich recht. Was der Beitrag ebenfalls verschwiegen hat ist aus unserer Sicht die Tatsache, dass Deutschland kabeltechnisch in regionale Gebietsmonopole aufgeteilt ist. In Baden Württemberg beispielsweise werden Sie kein Kabel Deutschland erhalten können. Hier müssen Sie auf Kabel BW zurückgreifen. Dieser Punkt jedoch nur am Rande. Die Angebote der Anbieter sind recht identisch. Hier ging es uns nur um Vollständigkeit in diesem Punkt.

Auch wenn Sie potentiell einen Kabel Internet Anbieter nehmen könnten, müssen die Kabel-Leitungen in Ihrem Haus mitspielen. In vielen älteren (Miets-)Häusern sind noch alte TV Kabel und Dosen verbaut, die kein Internet über Kabel zulassen. Ohne größerer Umbaumaßnahmen kann in diesem Fall kein Kabel-Internet geschaltet werden.

Wie Sie sehen ist Kabel Internet nicht immer problemlos verfügbar. Selbst die Online-Netz-Checks bieten keine validen Aussagen, da die letzte Meile nicht den Kablenetz-Betreibern gehört.

In dem WISO-Beitrag über Internet via Satellit wurden zu Recht die hohen Surfgeschwindigkeiten sowie die hohe Verfügbarkeit angesprochen. Aber auch hier hat der Beitrag eine Kleinigkeit verschwiegen. Die Rückleitung, sprich der Upload, findet in der Regel nicht über Satellit statt. Hier bedient man sich der normale Telefonleitung. Sofern in einem Gebiet kein DSL oder kein Kabel Internet verfügbar ist, wird der Upload mit minimaler Geschwindigkeit stattfinden. ISDN mit Kabalbündelung lässt ungefähr 128 kbit/s zu: Nicht wirklich schnell. An dieser Stelle wird selbst die schnellste Downloadgeschwindigkeit keinen rechten Spaß beim Surfen zulassen.

Internet über LTE hat, wie im Beitrag von WISO zurecht genannt, einige Nachteile. Der Größe dürfte in der Geschwindigkeitsreduktion nach Überschreiten einer Volumengrenze liegen. Jedoch bietet LTE gerade bei den oben angesprochenen „Problemregionen“ einige Vorteile: große Reichweite, Unabhängigkeit von anderen technischen Infrastrukturen die Kabel- und DSL-Netze sowie hohe Up- und Download-Raten. Aus unserer Sicht ist LTE in ländlichen Regionen die beste Alternative zu DSL.  In einem weiteren Punkt zu LTE müssen wir dem WISO Beitrag erneut widersprechen. Es wurde erwähnt, dass das LTE Surfvolumen ungedrosselt bei ungefähr 3GB pro Monat liegt. Das mag auf einige wenige Surfstick Tarife zutreffen. Die normalen Komplett-Tarife mit Telefon und Internet über LTE bieten in aller Regel um 10 bis 15GB pro Monat ungedrosselt. Das entspricht ca. 6 bis 7 Kinospielfilme in HD. Weitere Informationen zu den LTE Komplett-Tarifen finden Sie hier: LTE Komplett Tarife. Wo der WISO Beitrag aus unserer Sicht ebenfalls unrecht hat ist in den Preisen zu LTE Tarifen. Diese wurden nach unserem Verständnis deutlich zu gering angesetzt. Gute LTE Komplett-Tarife sind recht teuer und liegen bei ungefähr 40 bis 50€ pro Monat. Das ist mit Sicherheit kein Vergleich zu Kabel Internet Tarifen um 20€ pro Monat.

Fazit:

Vor einem Vertragsabschluss sollten Sie definitiv die Optionen prüfen. Welche Anbieter können bei Ihnen schalten? Sofern kein DSL und kein Kabel Internet verfügbar ist, ist aus unserer Sicht LTE die mit Abstand beste Alternative.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gerüchte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*